GEMEINSAM ACHTSAM!

Die Veranstaltung trägt ein Corona-Update!

Hygienekonzept Installation @Sudhaus

vom 15.10. – 15.11.2020

by Monaden – www.monaden.de


Die verhältnismäßig großen Räumlichkeiten (500 qm) des Sudhaus ermöglichen uns für die Besucher:innen einen Raum zu schaffen, die den Maßgaben und Herausforderungen der Corona-Pandemie Rechnung trägt. Durch die starke Reduzierung des Besucher:innenkontingents bei Live Veranstaltungen auf von Beginn an geplanten 50 Personen (statt erlaubter 100) und die im Folgenden dargestellten Hygiene- und Schutzmaßnahmen, werden einerseits die Risiken für alle Beteiligten minimiert und andererseits trotz der Pandemie kulturelles Leben ermöglicht. Die Hygienemaßnahmen werden im Vorfeld an Aufsichtspersonen und Helfer:innen kommuniziert.



Folgende grundlegende Regeln sind zu beachten und einzuhalten:


- direkten Kontakt zu anderen Personen minimieren

- Mindestabstand von 2 m einhalten

- wenn Mindestabstand nicht garantiert werden kann, ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen

- eigenen Mund-Nasen-Schutz mitbringen

- grundlegende Hygienemaßnahmen stets einhalten:

o Begrüßung ohne Körperkontakt

o Husten- & Niesetikette

- Personen mit Krankheitssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber, Atembeschwerden), oder mit Kontakt einer auf COVID-19 positiv getesteten Person bzw eine sich in häuslicher Quarantäne befindenden Person, werden im Vorfeld gebeten aus solidarischen Gründen von einer Teilnahme oder einem Besuch abzusehen.

- evtl. Bühnenumbauten während des Konzertes mit PSA (Mund-Nasen-Schutz,

Handschuhe etc.)

- Anweisungen der Monaden-Organisationsleitung und Aufsichtsperson sind zu befolgen

- Der Raum ist nicht beheizt. Die Besucher:innen werden geben warme Kleidung anzuziehen.



 Hygienemaßnahmen:


- Desinfektionsmittelspender mit Bewegungssensor für Besucher:innen am Eingang und Ausgang

- Persönliche Daten müssen am Eingang eingetragen oder bereits online hinterlegt worden sein mit Nachweispflicht, zur Ermittlung der Ansteckungskette.

- Mund-Nasen-Schutz-Pflicht für Besucher:innen, aktive Kontrolle durch Aufsichtspersonen

- Hinweisposter mit grundlegenden Regeln (Abstand, Maske) an neuralgischen Stellen (Einlass etc.)

- Stehtische und Polstersitzinseln für 2-5 Personen im Raum verteilt, an diesen Plätzen darf der Mundschutz abgenommen werden und Getränke & Speisen konsumiert werden

- sonst auf der gesamten Ausstellungsfläche Mund-Nasen-Schutz-Pflicht

Belüftungsplan

- währender der Öffnungszeiten obere Eingangstür geöffnet und untere Ausgangstür ebenfalls geöffnet

- währender Live Veranstaltungen vor und nach einem Live Act 30 min Lüften

- zusätzlich zu der Eingangstür (obere Galerie) und der Ausgangstür (unten, Installationsfläche), weitere zwei große Fenstertüren als Belüftungsmöglichkeiten

Würzburg, 10.10.2020, Monaden e. V.

 

MoNaden e. V. (gemeinnütziger Verein)

N E W S L E T T E R

Abo-Formular

02 Sudhaus, Frankfurter Straße 87, 97082 Würzburg

  • Facebook
  • Instagram

© Monaden e. V. 2020