top of page

Sa., 20. Juli

|

Würzburg

IN LOOP

EVENT / Tanzperformances + Akustik Konzert + Aftershowparty

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Jetzt andere Veranstaltungen ansehen
IN LOOP
IN LOOP

Zeit & Ort

20. Juli 2024, 20:00 – 21. Juli 2024, 04:00

Würzburg, Sudhaus, Frankfurter Str. 87/02, 97082 Würzburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

IN LOOP – EVENT PROGRAMM:

20:00-21:00 Bar & DJ Abendsonnen-Terrasse 

21:00-22:00 zallma "Pendel Romantik" (Akustik Konzert)

22:30-22:45 Not by grasping by Maya Tenzer & Margarita Kojkov (Tanzperformance)

23:00-23:45 In 3,2,1 Site Specific Dance Performance by Alba Valenciano López (Tanzperformance) 

00:00-05:00 Maejor Minor Modular Live Set & Marcel Niveau von Breite Masse (Aftershowparty) 

PAY WHAT YOU WANT

LAST CHANCE in OFF-Location Sudhaus, Bürgerbräu

News on instagram.com/monadencrew

### English version below ###

---------------------------------------------------

Du musst kein Ticket im voraus kaufen, daher steht dort 0, es sichert Dir den garantierten Eintritt, ohne langes Anstehen. Wir empfehlen nach eigenem Ermessen einen Eintrittspreis von 15€ in bar an der Abendkasse, Überweisung, oder Paypal siehe unten.

"In 3,2,1" Ortsspezifische Tanzperformance 

Komm mit und tauche ein in das mitreißende Tanzerlebniss "In 3, 2, 1" im einmaligen Rohbau des Sudhauses.   Wir laden das Publikum ein, den Raum mit den Künstlern und Künstlerinnen zu teilen, während sie die Stereotypen erforschen, welche Arbeit in unserer schnelllebigen Gesellschaft mit sich bringt. Leben wir ein ausgewogenes Leben oder nimmt unsere Arbeit den Großteil unserer Zeit ein? Verbergen wir ständig Stress und Nebenwirkungen, die sich aus Überarbeitung ergeben? Sind wir wirklich dazu in der Lage, von der Arbeit abzuschalten? Wir laden dich dazu ein, während „In 3, 2, 1,“, über diese Themen nachzudenken, Fragen zu stellen und zu reflektieren.  Ursprünglich hatte das Stück seine Premiere im Sommer 2022 und wurde in der Theaterfabrik Blaue Halle im Rahmen der TanzXperiment Vorführung des Mainfranken Theaters vorgetragen. Am 14. Juli wurde eine erweiterte, energiegeladene und mit der Nachtclubatmosphäre verstrickte Version dieses Konzepts in der Waldschänke Dornheim umgesetzt. Erlebe nun eine neue Interpretation auf dem Bürgerbräu, im noch für kurze Zeit offenen Sudhaus.  Im Anschluss wollen wir weiterhin Spaß am Feiern haben und uns gemeinsam frei jeglicher Erwartungen bewegen zur elektronischen Musik.

"Not by grasping" (Tanzperformance)

Eine Frau, die ihre Trauer durch eine Reise ins Reich der Geister verarbeitet, geleitet durch die formwandelnde Kraft eines Narren.

Maejor Minor (Modular Live Set)

Dennis Hurcik ist Künstler und Teil des Breite Masse Kollektivs aus Würzburg. Er erzeugt Drumbeats, Baselines und analoge Klangstrukturen mit seinem modularen Synthesizer live auf der Bühne. Die fein abgestimmten und dennoch hochdynamischen Eigenkompositionen laden dazu ein, in die Welt der elektronischen Klangsynthese einzutauchen.

zallma "Pendel Romantik" (Akustik Konzert)

zallma ist Künstler aus dem Schwarzwald und beschäftigt sich in "Pendelromantik" mit einem Mix aus Neuinterpretationen verschiedener Pop-Songs und Eigenkompositionen. Mit Gitarre, Ukulele oder Klavier begleitet, singt er Songs, die eine ganz persönliche, ironische Schönheit im sonst so tristen, eintönigen Pendelalltag finden.

-----------------------------------------

You don't have to buy a ticket in advance, so it says 0, it gives you guaranteed entry without long queues. 

We recommend, at our own discretion, an entry price from €15 in cash at the box office, bank transfer, or Paypal see below.

'In 3,2,1' - Site-specific dance  Come and dive into the immersive site specific dance experience ‘In 3,2,1’ in the unique shell of the "Sudhaus".  Public and performer share a space while the performers explore the stereotypes that work has in our fast paced society. Are we living a balanced life or is our work occupying most of our time? Are we constantly hiding stress and different side effects that derives from overworking? Are we really able to disconnect from it? We invite the audience to question, ask and reflect upon these questions through ‘In 3,2,1’.  'In 3,2,1' was premiered on the 11th of June 2022, at the Theaterfabrik Blaue Halle in Würzburg. It was performed in the evening TanzXperiment, where the dancers from the Mainfranken Theater presented their own choreographic works. On July 14th, an expanded, energetic version of this concept, entwined with the nightclub atmosphere, was implemented in the Waldschänke Dornheim. Now experience a new interpretation at the Bürgerbräu, in the brewhouse, which is still open for a short time.

Afterwards we want to continue to have fun partying and move together to electronic music without any expectations.

"Not by grasping" (Danceperformance)

A woman processing grief and finding closure through a journey to the realm of spirits, guided by the shape-shifting power of a fool.

Maejor Minor (Modular Live Set)

Dennis Hurcik is an artist and part of the Breite Masse collective from Würzburg. He creates drum beats, baselines and analog sound structures with his modular synthesizer live on stage. The finely tuned yet highly dynamic original compositions invite you to immerse yourself in the world of electronic sound synthesis.

zallma "pendel romantic" (Acoustic Concert)

zallma is an artist from the Black Forest. In "Pendelromantik" he explores a mix of reinterpretations of various pop songs and original compositions. Accompanied by guitar, ukulele, or piano, he sings songs that find a very personal, ironic beauty in the otherwise dreary, monotonous routine of commuting.

Spenden / Donations

MoNaden e. V. (gemeinnützig)

Bankname: Sparkasse Mainfranken Würzburg

Konto 48 6107 94

BLZ 790 500 00

IBAN: DE66 7905 0000 0048 6107 94

BIC: BYLADEM1SWU

Paypal an post@monaden.de

Spenden sind steuerlich absetzbar. Bei Wunsch auf Spendenbeleg bitte Anschrift und Mail-Adresse im Betreff angeben.

Diese Veranstaltung teilen

Tickets
  • Instagram

NEWS @

© Photo by Matthew Perko

© Design by Studio Pala

bottom of page